Das Programm

Das Programm

Veranstaltungen - 1 Feb 19

Freitag
01.02.2019
16:00 - 19:00

Offenes Kreativcafé im EVA

Café Wolllust

Hier wird gehämmert, genäht, gefaltet und geklebt, gehäkelt,
gelacht und Kreatives selbst gemacht. Das Angebot und
die Projekte sind dabei so vielfältig wie die Frauen*, die sie
gestalten und umsetzen. Denn hier ist jede* willkommen,
ihre kreative Ader auszuleben und sich bei Kaffee und Tee
dazuzugesellen. Das Motto heißt „wir wollen kreativieren“
und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Komm vorbei,
bring gern auch eigene Ideen ein und mach mit!
Über das aktuelle Kreativunterfangen kannst du dich auf
unserer Facebookseite @EVAffm informieren.

Ort / Zeit: EVA, jeden Freitag von 16.00 – 19.00 Uhr
Kosten: Um eine Spende von mind. 2 € wird gebeten.
Referentinnen: Sandra und Jou
Leitung: Ulrike Gros und Lena Reichstetter

Freitag
01.02.2019
18:00 - 19:00

Atemholen, Loslassen, Ankommen

Auszeit

Dazu laden Ursula Mühlberger und Anne Daur-Lyrhammer mit der Auszeit-Reihe ein. An jedem ersten Freitag im Monat gibt es dieses Angebot für Meditation und Rekreation. Rhythmen und wiederkehrende Strukturen sind wichtig für unser Leben. Daran wollen wir anknüpfen und an einer der Nahtstellen in unseren Alltagsrhythmen für eine Stunde zusammen kommen. Nach der Arbeit und vor dem Wochenende, im Übergang von Arbeitszeit zu Freizeit, von Tag zu Nacht, mitten im Rennen, Denken und Tun, wollen wir innehalten und Zeit finden für Körper, Geist und Seele. Eine Stunde Auszeit im EVA ohne Anmeldung, einfach kommen und vielleicht anders wieder gehen.

Weitere Termine: 01.03. / 05.04. / 03.05. / 07.06.

Ort / Zeit: EVA, Meditationsraum, 18.00 – 19.00 Uhr

Kosten: Wir freuen uns über Ihre Spende.

Leitung: Ursula Mühlberger (Meditation) mit Anne Daur-Lyrhammer

Freitag
01.02.2019
20:00 - 22:00

Lesbisches Filmhäppchen

LOOPING (D 2016)

Leila ist 19 und ein Rummel-Kind. Doch zwischen Auto-
Scooter und Zuckerwatte versteht das sensible Mädchen
keiner. Nicht mal ihre beste Freundin Sarah, in die sie heimlich
verliebt ist. Als eine chaotische Nacht in der Notaufnahme
endet, lässt sich Leila freiwillig in eine psychiatrische
Klinik einweisen.
Dort teilt sie sich das Zimmer mit der schüchternen Frenja
(35) und der geheimnisvollen Ann (52). Obwohl die Frauen*
so unterschiedlich sind – Frenja ist verheiratet und Mutter
einer kleinen Tochter, Ann hat sich ihr Leben lang gegen
feste Bindungen entschieden – kommen sich die Drei

schnell immer näher. Sie begehren sich und verlieben sich
ineinander. Nachts büchsen sie aus der Klinik aus, baden
zusammen im Pool, ziehen feiernd durch Clubs. Leila fühlt
sich auf einmal erkannt und aufgehoben. Doch traut sie
sich auch ohne den Kokon dieser Liebe wieder in die Achterbahn
der Außenwelt?
Ein Film von Leonie Krippendorf. In der Rolle der introvertierten
Leila brilliert Nachwuchsdarstellerin Jella Haase,
die seit LOLLIPOP MONSTER (2011) auf widerspenstige Figuren
spezialisiert ist und für ihre Auftritte als Chantal in
FACK JU GÖHTE (2013) und FACK JU GÖHTE 2 (2015) bei
der Berlinale 2016 als Shootingstar ausgezeichnet wurde.

Ort / Zeit: EVA, 20.00 – ca. 22.00 Uhr
Kosten: 6 €, erm. 4 €
Leitung: Anne Daur-Lyrhammer

<< Jan 2019 >>
MDMDFSS
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3