Das Programm

Das Programm

Veranstaltungen - 6 Sep 19

Freitag
06.09.2019
16:00 - 19:00

Themenreihe „Plastisches Gestalten“

CAFÉ WOLLLUST

Fülle den Raum mit deiner Fantasie! Große und kleine Figuren, abstrakt und akkurat. Deine Themen haben hier Platz. In dieser sechswöchigen Reihe rund um das Thema „Plastisches Gestalten“ dreht sich alles um Materialien wie Ton, Gips und Pappmaché und was sich daraus an Figuren und Kunstwerken zaubern lässt.

Unsere aktuelle Planung siehst du unter www.junge-frauen-im-eva.de, bei Facebook@EVAffm oder bei Instagram @junges_eva
Schreib uns gern auch vorher, wenn du noch Ideen fürunsere Workshops hast.

Ort / Zeit: EVA, jeden Freitag von 16.00 – 19.00 Uhr

Kosten: Um eine Spende wird gebeten.

Referentinnen: Sandra und Jou
Leitung: Ulrike Gros

Freitag
06.09.2019
18:00 - 19:00

Atemholen, Loslassen, Ankommen

AUSZEIT

Dazu laden Ursula Mühlberger und Anne Daur-Lyrhammer mit der Auszeit-Reihe ein. An jedem ersten Freitag im Mo-nat gibt es dieses Angebot für Meditation und Rekreation.Rhythmen und wiederkehrende Strukturen sind wichtig für unser Leben. Daran wollen wir anknüpfen und an einer der Nahtstellen in unseren Alltagsrhythmen für eine Stun-de zusammen kommen. Nach der Arbeit und vor dem Wo-chenende, im Übergang von Arbeitszeit zu Freizeit, von Tag zu Nacht, mitten im Rennen, Denken und Tun, wollen wir innehalten und Zeit finden für Körper, Geist und Seele. Eine Stunde Auszeit im EVA ohne Anmeldung, einfach kommen und vielleicht anders wieder gehen.

Weitere Termine: 06.09. / 04.10. / 01.11. / 06.12.

Ort / Zeit: EVA, Meditationsraum, 18.00 – 19.00 Uhr

Kosten: Wir freuen uns über Ihre Spende.

Leitung: Ursula Mühlberger (Meditation) mit Anne Daur-Lyrhammer

Freitag
06.09.2019
19:30 - 21:00

Meditation und Tiefenentspannung für Frauen mit und ohne Vorkenntnisse

HATHA YOGA – ASANAS

Klassische Hatha-Yoga-Übungen in Verbindung mit Atemtechniken, kleinen Meditationen und Entspannung aktivieren und regenerieren unsere Lebensenergie für unseren oft hektischen Alltag. Die Körperübungen in Zusammenhang mit der Achtsamkeit auf die Atmung bieten ein ideales Energiepotential für unseren Körper, kräftigen, dehnen, beleben und entspannen uns. Tiefe Entspannung führt Körper und Geist ins Gleichgewicht von neuer Vitalität und Gelassenheit.

Das Yoga-Angebot ist fortlaufend. Der Einstieg ist nachRücksprache jederzeit möglich.

Ort / Zeit: EVA, Meditationsraum, 19.30 – 21.00 Uhr

Kosten: 120,00 EUR für 10 Abende
Leitung: Isabelle Wagner und Frauke Wilhelm,Yogalehrerinnen

Anmeldung: fraukewilhelm@web.de oderIMWagner@gmx.com

Freitag
06.09.2019
20:00 - 22:00

Das Mädchen mit den roten Haaren Lesbisches Filmhäppchen

RED COW (IL 2018, 90 MIN., HEBR. OMU)

Benny ist 17 und lebt mit ihrem Vater, einem strenggläubigen Religionsgelehrten, in der jüdischen Gemeinde von Silwan, einem vorwiegend von Palästinensern bewohnten Stadtteil Ost-Jerusalems. Ihr Haar ist so rot wie das Fell des gerade zur Welt gekommenen Kalbs, von dem sich ihr Vater und seine Anhänger die lang ersehnte Erlösung versprechen. Benny soll sich um das Jungtier kümmern – dabei fühlt sie sich im religiösen Dogmatismus ihres Vaters, mit dem sie groß geworden ist, schon seit langem nicht mehr zuhause. Als die gleichaltrige Yael in der Gemeinde kommt, um dort ihren Wehrersatzdienst zu leisten, gerät Bennys streng geregeltes Leben gänzlich aus den Fugen: Plötzlich ist da ein körperliches Begehren, das ihren eigenen Glauben in Frage stellt – und noch mehr den des Vaters…Tsivia Barkai Yacov erzählt in ihrem Langfilmdebüt nuanciert und bildstark vom sexuellen Erwachen eines Mädchens in einer streng religiösen Umgebung, die die Regisseurin trotz aller kritischen Distanz nicht ohne Zuneigung zeichnet. Kraftvoll und zart zugleich spielt Hauptdarstellerin Avigayil Koevary Benny als ein Mädchen, das nicht nur einen Familien- sondern auch einen Glaubens- und Ideologiekonflikt überwinden muss, um zu sich selbst zu finden. Auf dem Jerusalem Film Festival wurde „Das Mädchen mit den roten Haaren“ für seine filmische Ausdruckskraft gefeiert und mit gleich drei Preisen ausgezeichnet.

Weiterer Termin: 01.11.

Ort / Zeit: EVA, 20.00 – ca. 22.00 Uhr

Kosten: 6 €, erm. 4 €
Leitung: Anne Daur-Lyrhammer

<< Dez 2019 >>
MDMDFSS
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5