Das Programm

Das Programm

Veranstaltungen - 21 Feb 20

Freitag
21.02.2020
15:00 - 17:00

Grenzen haben wir doch alle!

FRAUEN-ZIMMER: EIN RAUM DER BEGEGNUNG

Wer bin ich und wer bist du? Frauen mit und ohne Behinderung sind eingeladen, sich gemeinsam auf den Weg zu machen und neue Möglichkeitsräume für sich zu entdecken. Schön ist es, wenn wir dabei manche Grenze überwinden können. Genauso wichtig ist es, wenn wir spüren können, dass unsere persönlichen Grenzen geschützt und respektiert werden. Mit kleinen Übungen nähern wir uns einander, überwinden gemeinsam das eine oder andere Hindernis und sagen auch einmal „Stopp! Hier ist meine Grenze.“ Der kleine Workshop ist Auftakt zu der Reihe „Frauenzimmer – Raum der Begegnung“ in Kooperation mit der Lebenshilfe Frankfurt. Jeden Monat gibt es ein Angebot, das Frauen stärkt, einen besonderen Ort aufsucht und neue Erfahrungen ermöglicht. Wir freuen uns, wenn auch Sie teilnehmen und Inklusion mitgestalten.

Weitere Termine: 27.03. / 18.04.

Ort / Zeit: EVA, 15.00 – 17.00 Uhr
Kostenfrei
Leitung: Maria Hauf, Sandra Knorr, Mechthild Nauck
Anmeldung: Bis 14.02. unter 069/920708-0 oder online
Kooperation: Lebenshilfe Frankfurt Ambulante Dienste gGmbH
Die Veranstaltungsreihe wird durch das Frauenreferat der Stadt Frankfurt gefördert.

Freitag
21.02.2020
16:00 - 19:00

Offenes Kreativcafé im EVA

CAFÉ WOLLLUST

Hier wird gehämmert, genäht, gefaltet und geklebt, gehäkelt, gelacht und Kreatives selbst gemacht. Das Angebot und die Projekte sind dabei so vielfältig wie die Frauen*, die sie gestalten und umsetzen. Denn hier ist jede* willkommen, ihre kreative Ader auszuleben und sich bei Kaffee und Tee dazu zu gesellen. Komm vorbei und bring gern auch eigene Ideen mit!

Über das aktuelle DIY-Kreativprogramm kannst du dich unter www.junge-frauen-im-eva.de, bei Facebook @EVAffm oder Instagram @junges_eva informieren.

Termine: Ab 17. Januar 2020 jeden Freitag
Ort / Zeit: EVA, 16.00 – 19.00 Uhr
Kosten: Wir bitten um eine Spende.
Referentin: Jou
Leitung: Sophie Bauer und Sandra Knorr

Freitag
21.02.2020
19:30 - 21:00

Meditation und Tiefenentspannung für Frauen mit und ohne Vorkenntnisse

HATHA YOGA – ASANAS

Klassische Hatha-Yoga-Übungen in Verbindung mit Atemtechniken, kleinen Meditationen und Entspannung aktivieren und regenerieren unsere Lebensenergie für unseren oft hektischen Alltag. Die Körperübungen in Zusammenhang mit der Achtsamkeit auf die Atmung bieten ein ideales Energiepotential für unseren Körper, kräftigen, dehnen, beleben und entspannen uns. Tiefe Entspannung führt Körper und Geist ins Gleichgewicht von neuer Vitalität und Gelassenheit.
Das Yoga-Angebot ist fortlaufend. Der Einstieg ist nach Rücksprache jederzeit möglich.

Ort / Zeit: EVA, Meditationsraum, 19.30 – 21.00 Uhr
Kosten: 120 EUR für 10 Abende
Leitung: Isabelle Wagner und Frauke Wilhelm, Yogalehrerinnen
Anmeldung: fraukewilhelm@web.de oder IMWagner@gmx.com

Freitag
21.02.2020
20:00 - 22:00

Lesbisches Filmhäppchen

VERRÜCKT NACH CÉCILE (F 2017, OMU )

Als ihre Freundin Schluss macht, ist Océanerosemarie nur einen Moment lang am Boden zerstört. Schließlich hat die quirlige und party-erprobte Osteopathin eine durchgeknallte Familie und zahlreiche Ex-Freundinnen, die sie auf Trab halten. Doch dann lernt sie beim Joggen die bildhübsche Cécile kennen – und verliebt sich Hals über Kopf. Um Céciles Herz zu gewinnen, muss sich Océanerosemarie einiges einfallen lassen – und sich fragen, was sie im Leben und von einer Beziehung wirklich möchte … Mit hinreißenden Dialogen und viel Sinn für absurde Situationskomik spielen die französische Comedian Océanerosemarie (die zusammen mit Cyprien Vial auch das Drehbuch geschrieben und den Film inszeniert hat) und Alice Pol ein Liebespaar, das sich erstmal verlieren muss, um sich dann umso leidenschaftlicher finden zu können. „Verrückt nach Cécile“ ist eine schnell gespielte, herrlich erfrischende Romantic Comedy über Hirschkühe im Park, Ganzkörperverspannungen, die Tücken von Ex- Freundinnen und die Frau des Lebens. Der Film bedient sich genüsslich den Genre-Konventionen der zu Recht als heteronormativ verrufenen Romantic Comedy, um diese im nächsten Moment auf absurd-komische und reichlich queere Weise zu unterwandern. Endlich! Eine entzückende lesbische Liebeskomödie!

Weitere Termine: 20.03. / 15.05.
Ort / Zeit: EVA, 20.00 – ca. 22.00 Uhr
Kosten: 6 €, erm. 4 €
Leitung: Anne Daur-Lyrhammer und EVA-Team

<< Jan 2020 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2