Das Programm

Das Programm

Veranstaltungen - 16 Sep 20

Sonntag
13.09.2020 - 19.09.2020
0:00 Uhr

Souverän zum Ziel! (Bildungsurlaub)

KOMMUNIKATION GRENZEN EMBODIMENT

Sie möchten Ihre Handlungskompetenzen weiterentwickeln um berufliche Herausforderungen (Termine, Druck, Erwartungen) erfolgreich zu meistern? Dann sind Sie in diesem Bildungsurlaub für Frauen richtig! Wir widmen uns der inneren Klarheit und nutzen neue Ansätze aus der Körperarbeit (Entspannung, Bewegung, bewusste Atmung), um diese Klarheit in uns zu verankern. Ein Teil des Seminars wird also auf der Matte am Boden stattfinden. Denn: Kommunikation beginnt im Körper und nicht im Kopf! So kann uns unsere weibliche Kraft jederzeit im Alltag zur Verfügung stehen und wir können sie als Kompass einsetzen, um Grenzen zu setzen und selbstbewusst zu führen: authentisch-weiblich-kraftvoll.

Ort / Zeit: Frankfurter Haus, Spiekeroog, 13.09. – 19.09.
Kosten: Ab 799 €, Leistungen: 6 Übernachtungen mit Vollpension im “Frankfurter Haus” auf Spiekeroog, An- und
Abreise von Frankfurt am Main im modernen Reisebus, Bildungsurlaubsprogramm und Seminarunterlagen.
Leitung: Leitung: Jeannette Werner (Kommunikationstrainerin und Dipl.-Betriebswirtin)
Veranstalterin: evangelisch reisen, 069/92105 6790, www.evangelisch-reisen.com
Anmeldung: Bis 15.07.2020, Reisenummer: 205735

Mittwoch
16.09.2020
18:00 Uhr

Mittwochskreis

„WIR SEHEN VORLÄUFIG NUR EIN RÄTSELHAFTES SPIEGELBILD“. EINE ANNÄHERUNG AN PAULUS

An diesem zweiten Gesprächsabend geht es um Erfahrungen und die Botschaft der Auferstehung.

Sichtbar! Aus der Perspektive des Jahresthemas im EVA nehmen wir Paulus in den Blick. In seiner Person, in sei- nem Handeln und seiner Theologie geht es immer wieder um das Spiel zwischen sichtbar und un/sichtbar, das offen- bar werden und das verdeckt bleiben. Das gilt

für seine Erkenntnis von Christus ebenso wie für seinen Glauben – zwischen sichtbaren Zeichen und innerer (unsichtbarer) Freiheit.
Das hat Konsequenzen für seine Art der Verkündigung „ich bin allen alles geworden“ und für seine Botschaft der Auf- erstehung: „Anders ist die Schönheit der Körper“.

Es gilt auch für die Gemeinden selbst: Während für Pau- lus die aktive Rolle von Frauen und Sklav*innen in allen Ämtern der Gemeinden selbstverständlich, sichtbar und Grund zur Auseinandersetzung war, wurden diese mehr und mehr in die Unsichtbarkeit und das Schweigen ver- drängt.

An diesem Gesprächsabend geht es um die Rolle der Frauen in den ersten christlichen Gemeinden und um ausgewählte Texte aus den Paulusbriefen zu diesem Thema.

Ort / Zeit: EVA, 18.00 Uhr, Beginn 18.30 Uhr
Kosten: 2 €
Referentin: Ute Seibert
Anmeldung: Bis 14.09. unter 069 / 920708-0 oder online.

<< Okt 2020 >>
MDMDFSS
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1