Das Programm

Das Programm

Summertime

Anders leben – anders wohnen … Besuch eines Wohnprojektes


Datum/Zeit
Sa, 05.08.2017 - 14:10 - 17:00 Uhr

Beschreibung

Wie wollen wir leben? Wie wollen wir wohnen? Und wie wohnen und leben andere? Die Frage, wie wir leben (wollen), hat viel mit unserer Art des Wohnens zu tun. Sie sind herzlich eingeladen, das Wohnprojekt „Anders leben – anders wohnen e.V.“ kennenzulernen. Renate Rütten und Brigitte Hoemberg werden Ihnen ihr Projekt vorstellen. Im Hofcafé können wir bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch kommen.

Ort: Wohnprojekt in Bergen Enkheim, Leuchte 35a,
Treffpunkt im EVA: 14.10 Uhr oder U 4 Enkheim 14.45 h
Kosten: 7 € inkl. Kaffee und Kuchen plus Fahrtkosten,
Anmeldung: bis 31.07., 069/920708-0, Kurzentschlossene ebenfalls willkommen



Termin speichern

Anmeldung

7 Euro inkl. Kaffee und Kuchen plus Fahrtkosten. Anmeldung bis 31.07. Tel.. 069/920708-0

7,00€


Referentinnen

Mechthild Nauck - Referentin

Mechthild Nauck

Referentin, Projektleitung Frankfurter Berg

Diplom – Politologin

Erreichbar unter:
Telefon: 069/920 708-30

Email: mechthild.nauck (at) frankfurt-evangelisch.de

<< Jul 2017 >>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nicht verpassen!

Gesicht zeigen zum Internationalen Frauentag

Immer wieder 8. März!

Café Vis á Vis

Am 8. März 2017 gab es eine besondere Einladung ins EVA. Im Café Vis-a-vis – oder für die Jüngeren gerne auch Café Facetime – kamen Frauen miteinander ins Gespräch über starke Frauen und Superheld*innen, die uns Vorbild sind und Mut machen. In entspannter Atmosphäre lockte unsere „Fotobox der Superheld*innen“ (fast) alle Frauen* ihrer Held*in, Idol*in oder Patron*in auf die Spur zu kommen. Posen, Kostüme, eine Haltung wurde ausprobiert und Gesicht gezeigt für Frauenrechte.Und auch auf dem Römerberg zeigten Frauen öffentlich Gesicht: für Frauenrechte hier und  weltweit, gegen Sexismus und Rassismus, gegen offene und subtile Diskriminierung, für Menschenrechte und die Würde einer Jeden/eines Jeden.

Leitung: Mechthild Nauck, Lena Reichstetter, Ute Seibert

Gefördert durch das Frauenreferat der Stadt Frankfurt am Main

 

Dienstag, 14. März , 19.00 Uhr

Am Dienstag, den 14.03.2017, ging es dann beim Ökumenischen Frauengottesdienst „Frauen im Zentrum“ weiter um starke Frauen – mit Liedern, Texten, Geschichten und viel Lila in der Mitte.

Leitung: Anne Daur-Lyrhammer, Ute Seibert

Herunterladen & Freuen

Programmservice

Sie möchten lieber offline in unseren Angeboten stöbern? Selbstverständlich erhalten Sie unser aktuelles Programmheft nicht nur gedruckt. > mehr erfahren

Immer im Bilde!

Fotogalerie

Werfen Sie einen Blick in unsere Fotogalerie und erhalten Sie einen Einblick, was im EVA so passieren kann.