Das Programm

Das Programm

Zum Umgang mit den Schrecken der Vergangenheit

Sprachlosigkeit überwinden


Datum/Zeit
Do, 23.02.2017 - 18:00 - 20:00 Uhr

Beschreibung

Auch nach 75 Jahren sind die Folgen des Zweiten Weltkriegs noch immer spürbar. Wie begegnet die erwachsene Tochter ihrem Vater, der vielleicht weit mehr ins Naziregime verstrickt war, als es die Familiengeschichte erzählte und der im Alter zu reden beginnt? Was macht das mit einer Familie, wenn die Kriegsvergangenheit tabuisiert und nicht offen angesprochen wird? Wie reagiert eine Pflegekraft auf einen alten Kämpfer mit noch älteren Sprüchen und Ansichten? Und die Mütter und Großmütter? Was gaben sie uns mit auf den Weg? Erinnerungsarbeit kann heilsam sein. Wenn etwas zwischen mir und meinem Nächsten steht, bedrückt und quält das. Ansprechen, Aufdecken – auch wenn es schmerzlich ist – kann wieder Offenheit schaffen. Aber wie gelingt eine solche Entdeckung?

Der Abend wird Raum dafür geben, die eigenen Reaktionen (auch die emotionalen) zu reflektieren und das mögliche Verhaltensrepertoire zu erweitern, wenn das nahezu Vergessene und Verdrängte plötzlich ganz nah ist, sei es im beruflichen oder familiären Kontext. Mit unterschiedlichen Methoden werden wir uns solchen Situationen nähern.

Anmeldung: 20.02., 069/920708-0




Termin speichern

Anmeldung

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Referentinnen

Mechthild Nauck - Referentin

Mechthild Nauck

Referentin, Projektleitung Frankfurter Berg

Diplom – Politologin

Erreichbar unter:
Telefon: 069/920 708-30

Email: mechthild.nauck (at) frankfurt-evangelisch.de

Ulrike Kress

Bildungsreferentin, Bibliologin

Ich liebe es, Frauengruppen bei Gesprächen über Gott und die Welt zu begleiten. Eines meiner Lieblingszitate dazu: „Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Menschen zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Menschen die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

<< Sep 2021 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Nicht verpassen!

Hier sammeln sich Informationen rund um EVA, Frankfurt und die Welt...

RückblickAusblickWeitblick

Unterschriftenliste zum Erhalt der Pfarrstelle im EVA

Bitte um Unterstützung für die Pfarrstelle im EVA!

Am 01. April 2020 wurde die Pfarrstelle für Frauenarbeit 70 Jahre alt – zum 01. Januar 2025 soll sie gestrichen werden! PDFs zum Download stehen bereit!

Ein Film für EVA!

Les*Tea und Filmhäppchen

Lesbisch / queer im EVA – da tut sich was!

Im Sommer 2018 fand sich eine Gruppe zu Les*Tea zusammen  – und es war ein wunderbarer Abend mit euch!

Dann ging es regenbogen-bunt weiter im EVA mit dem Filmhäppchen “Rafiki”. Ein beeindruckender und lebensfroher Film aus Kenia hat uns begeistert! Mehr davon? Aber sicher! > mehr erfahren

Ökumenischer Frauen*Gottesdienst

Alle deine Farben – Ein Rückblick

Rot, Grün, Blau… Unser Leben trägt alle Farben des Regenbogens und doch sind die Nuancen, das Farbenspiel und die Leuchtkraft nicht zu allen Zeiten gleich und auch individuell verschieden.

Im Rahmen unseres Jahresthemas 2019 „Love Me Gender“ nahmen wir im EVA den weiten Bogen in den Blick, den der Regenbogen für uns malt.

> mehr erfahren

Masterplan gegen Rassismus statt Masterplan zur Migration

Wir bleiben bunt und wir sind viele!

Mit Sorge diskutieren wir im EVA die Entwicklungen beim Thema Migration. Wir sind überzeugt, dass viele Menschen in unserem Land, in Europa, weltweit diese Entwicklungen so nicht gut heißen können. Deshalb hier eine Infoliste von Initiativen und Beiträgen, die wir lesens- und unterstützenswert finden. Und wir bitten: Meldet euch zu Wort, mischt euch ein. Wir müssen lauter werden, deutlich hörbar und aktiv! > mehr erfahren

Jeden Freitag von 16:00 bis 19:00 Uhr

Café Wolllust

Immer Freitags lädt das EVA zum fröhlichen “kreativieren” ins Café Wolllust ein. Hier wird gehämmert, geklebt, gefaltet, ausgeschnitten, gehäkelt, gestrickt, genäht und gelacht.

Das Angebot und die Projekte sind dabei so vielfältig wie die Frauen*, die sie machen. Denn hier ist jede* willkommen ihre kreative Ader auszuleben.

Komm vorbei und mach mit.

Über das aktuelle Kreativunterfangen kannst du dich auf unserer Facebookseite informieren.

Herunterladen & Freuen

Programmservice

Sie möchten lieber offline in unseren Angeboten stöbern? Selbstverständlich erhalten Sie unser aktuelles Programmheft nicht nur gedruckt. > mehr erfahren

Immer im Bilde!

Fotogalerie

Werfen Sie einen Blick in unsere Fotogalerie und erhalten Sie einen Einblick, was im EVA so passieren kann.