20 Jahre EVA am 6.Oktober 2017 - Happy Birthday!!

20 Jahre EVA am 6.Oktober 2017 - Happy Birthday!!

Das Zentrum für Frauen mitten im Zentrum Frankfurts

Das Zentrum

Das Evangelische Frauenbegegnungszentrum, kurz EVA, in der Saalgasse 15 wurde 1997 aus dem Zusammenschluss des evangelischen Pfarramtes für Frauenarbeit und „Frau im Beruf“ gegründet.

jede-frau-ist-willkommen

Als Einrichtung des Evangelischen Regionalverbandes ist das EVA ein Begegnung-, Bildungs- und Gottesdienstort für Frauen in Frankfurt. Die Aktivitäten des EVA wirken nach innen und nach außen.

Nach innen bietet das EVA Raum für

  • die Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen und theologischen Fragenstellungen aus feministischer und gendersensibler Perspektive

  • geistliches Leben und spirituelles Erleben

  • für die Begegnung und Vernetzung von Frauen mit unterschiedlichen Weltanschauungen, Lebensformen, sowie unterschiedlichem kulturellem und religiösen Hintergrund

  • für selbstorganisierte Aktivitäten

  • für kreative und rekreative Aktivitäten.

Nach außen

  • vertritt das EVA Interessen von Frauen im kirchlichen und städtischen Kontext,

  • initiiert EVA interreligiöse Arbeit,

  • fördert EVA die Auseinandersetzung mit Feministischer Theologie und Theorie in Frankfurt und in der EKHN,

  • repräsentiert EVA die Inhalte und Ziele des EVA in Gremien und bei Veranstaltungen

Die Arbeitsformen des EVA sind Diskussions- und Vortragsveranstaltungen, Seminare, kulturelle Angebote, Gottesdienste und weitere liturgische Angebote, Reisen und Wanderungen, Freizeitangebote.

Besonders Wert gelegt wird im EVA auf Vernetzung und die Zusammenarbeit in Kooperationen, beispielsweise mit den Evangelische Frauen in Hessen und Nassau, der Evangelische Akademie Frankfurt, dem Frauenreferat der Stadt Frankfurt, der St. Paulsgemeinde, kommunalen und kirchlichen Zentren und Organisationen, feministischen Initiativen u.v.a.

EVA hat zudem ein sozialraumorientiertes Projekt am Frankfurter Berg.