17. Juni - 29. Juli jeden Donnerstag EVAs Summertime Café. Herzlich willkommen!

17. Juni - 29. Juli jeden Donnerstag EVAs Summertime Café. Herzlich willkommen!

13.03. Vernissage mit der chilenischen Künstlerin María Cecilia Hurtado

ABGESAGT! FORM UND FARBE: GESCHICHTEN IN STOFF

ACHTUNG ABGESAGT! Vom 09. –13.03. wird im EVA eine ganze Woche genäht, geredet, erzählt: In einem interkulturellen Workshop zum Gestalten von Arpilleras / Patchwork-bildern. Herzliche Einladung zur Vernissage am 13. März um 17 Uhr.

Frauen erzählen Geschichten, gestalten Bilder mit Stoffresten, Nadel und Faden. Je nach Kultur heißt das Patchwork, Applikationen oder Arpillera, wie diese Bilder in Chile genannt werden.
Während des fünftägigen Workshops können die Teilnehmerinnen unter Anleitung der chilenischen Künstlerin María Cecilia Hurtado einen Einblick in die Geschichte und Technik der Arpillera bekommen und selbst Bilder oder kleine Gebrauchsgegenstände herstellen.
Am Ende des Workshops gestalten die Teilnehmerinnen gemeinsam mit María Cecilia Hurtado eine Ausstellung im EVA. Bei der Vernissage am 13.03. 17 Uhr  berichten Frauen über ihre Erfahrungen aus dem Workshop. Außerdem erfahren Sie mehr über die Geschichte der Arpilleras.
Die Arpilleras von Maria Cecilia Hurtado Neira werden bis Ende März im EVA zu sehen sein.
Ort / Zeit: EVA 17.00 – 18.30 Uhr
Referentin: María Cecilia Hurtado Neira
Leitung: Ute Seibert, Maren Kurth-Zingelmann
Kosten: Kostenfrei. Um eine Spende für ein Frauenprojektin Chile wird gebeten.
Kooperation: ModeKreativWerkstatt (Diakonie Frankfurt)
Der Workshop wir gefördert durch die AG der Erwachsenenbildung der EKHN.