EVA wünscht ein gesegnetes neues Jahr 2021!

EVA wünscht ein gesegnetes neues Jahr 2021!

Helfer*innen für den 1. Sept. 2018 gesucht - schließ Dich uns an!

Rock gegen Rechts braucht Dich!

So was gibt’s in Frankfurt nur alle 20 Jahre. Ein großes Festival. Gegen Rechts. Umsonst und draußen. Ein vielfältiges Bündnis. Beste Musik und politische Botschaften gegen Rassismus und Ausgrenzung und für Frieden und Solidarität: ROCK GEGEN RECHTS

Das EVA freut sich als Bündnispartnerin dabei zu sein und wenn ihr mit uns den Tag als Ordner*innen rockt!

Damit das alles läuft, sind wir am 1. September 2018 nämlich auf deine Unterstützung angewiesen. Melde dich allein oder tu dich mit Freund*innen zusammen und hilf uns als Ordner*in mit dafür zu sorgen, dass die Veranstaltung ein Erfolg wird und Frankfurt ein Zeichen setzt!

Du willst, dass wir Dich als Helfer*in anmelden? Dann melde Dich sobald als möglich bei uns im EVA bei Ulrike Gros: ulrike.gros@frankfurt-evangelisch.de, 069-920 708 12

 

Was kann ich tun?

Du bist am Tag des Rock gegen Rechts bereit in einer Kleingruppe – gern auch mit Freund*innen – für rund 4 Stunden (gerne auch mehr) über den Opernplatz zu laufen und einfach zu schauen, dass alles gut läuft – Details siehe unten. Dabei gibt es Leute, die dich vom Organisationsteam aus unterstützen, so dass du in allen Fragen rund um Aufgaben und Sicherheit gut betreut bist. Melde dich bei EVA unter Angabe deines Namens und deiner Mailadresse zurück! [Diese Daten werden nur für die Ordner*innen-Orga des Rock gegen Rechts genutzt und nach dem Festival wieder gelöscht.]

 

Was bekomme ich?

Die tolle Erfahrung bei diesem Event mit dabei zu sein und spannende Leute kennenzulernen und tolle Musik zu hören. Aber nicht nur das: Wir versorgen dich mit frisch gemachter Pasta und kühlen Getränken. Es gibt ein Ordner*innenzelt als kleinen Rückzugsraum. Außerdem wird es für alle Helfer*innnen eine kleine Erinnerung an das Rock gegen Rechts geben.

Natürlich versorgen wir dich mit Infos: Es gibt eine Infomail vorab mit allen Details, Treffpunkt usw. Außerdem eine gemeinsame Besprechung am Tag des Rock gegen Rechts, damit alle nen Plan haben, was wie läuft. Und es gibt Ansprechpersonen vor Ort, die in Kommunikation mit dir stehen werden.

 

„Jobs“ und Schichtsystem

Hier für dich zur Info, welche Aufgaben es gibt:

  • Ordnerdienst I – Auf dem Platz

Hier benötigen wir insgesamt 2 x 60 Personen, die über den Platz laufen und schauen, dass alles OK ist und die ggf. Besucher*innen darauf hinweisen sich gut zu verhalten.

Außerdem werden zwei Zweierteams gesucht die vor der Videowand und dem Technikstand (Mischpult etc) postiert sind.

Es ist ein Zweischichtsystem vorgesehen. Schicht I von 14-18 Uhr und Schicht II von 18-23 Uhr.

  • Ordnerdienst II – Vor der Bühne

2 x 5  Personen werden benötigt um den abgesperrten Bereich  zwischen Bühne und Publikum zu bewachen und dort zu scheuen, dass niemand über die Absperrung klettert.

Es ist ein Zweischichtsystem vorgesehen. Schicht I von 13-18 Uhr und Schicht II von 18-23 Uhr.

  • Ordnerdienst III – Betreuung Infostände

Wir suchen insgesamt 14 Personen, die im Bereich der Info- und Mitmachstände ordnen. Es ist ein Dreischichtsystem vorgesehen.

Schicht I  (Aufbau) von 10-14 Uhr: 6 Personen. Hier geht es darum anhand eines Standplans die Standplätze zuzuweisen und Ansprechpartner*in für die Standbetreiber*innen zu sein.

Schicht II (Betreuung) von 14-20 Uhr: 4 Personen. Hier geht es darum Ansprechpartner*in für die Standbetreiber*innen zu sein und in dem Bereich zu schauen, dass alles läuft.

Schicht III (Betreuung und Aufsicht Abbau) von 20-24 Uhr: Hier geht es darum Ansprechpartner*in für die Standbetreiber*innen zu sein und in dem Bereich zu schauen, dass alles läuft sowie ab 22 Uhr den Abbau zu beaufsichtigen.

 

Wir freuen uns auf eine fettes Rock gegen Rechts. Gemeinsam mit DIR!