Wir wollen's bunt - Vielfalt im EVA! Herzlich Willkommen!

Wir wollen's bunt - Vielfalt im EVA! Herzlich Willkommen!

Lesbisches Filmhäppchen um 20:00 Uhr

“Looping” am 01. Februar 2019

Am Freitag, 01.02., gibt es im EVA das erste Lesbisches Filmhäppchen 2019. Gezeigt wird “Looping” (D, 2016) im deutschen Original. Achtung neue Anfangszeit: 20 Uhr! Danach wie immer die Einladung zum Austausch in lockerer Atmosphäre.

Looping (D, 2016). Zum Film:

Leila ist 19 und ein Rummel-Kind. Doch zwischen Auto-Scooter und Zuckerwatte versteht das sensible Mädchen keiner. Nicht mal ihre beste Freundin Sarah, in die sie heimlich verliebt ist. Als eine chaotische Nacht in der Notaufnahme endet, lässt sich Leila freiwillig in eine psychiatrische
Klinik einweisen. Dort teilt sie sich das Zimmer mit der schüchternen Frenja (35) und der geheimnisvollen Ann (52). Obwohl die Frauen* so unterschiedlich sind – Frenja ist verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter, Ann hat sich ihr Leben lang gegen feste Bindungen entschieden – kommen sich die Drei schnell immer näher. Sie begehren sich und verlieben sich ineinander. Nachts büchsen sie aus der Klinik aus, baden zusammen im Pool, ziehen feiernd durch Clubs. Leila fühlt sich auf einmal erkannt und aufgehoben. Doch traut sie sich auch ohne den Kokon dieser Liebe wieder in die Achterbahn der Außenwelt?
Ein Film von Leonie Krippendorf. In der Rolle der introvertierten Leila brilliert Nachwuchsdarstellerin Jella Haase, die seit LOLLIPOP MONSTER (2011) auf widerspenstige Figuren spezialisiert ist und für ihre Auftritte als Chantal in FACK JU GÖHTE (2013) und FACK JU GÖHTE 2 (2015) bei
der Berlinale 2016 als Shootingstar ausgezeichnet wurde.

Ort / Zeit: EVA, 20.00 – ca. 22.00 Uhr
Kosten: 6 €, erm. 4 €
Leitung: Anne Daur-Lyrhammer

Weitere Termine für Lesbische Filmhäppchen:

12.04. (Doublefeature, “52 Tuesdays” 18 Uhr und “Cloudburst” 20 Uhr) und 07.06. (“Verrückt nach Cécile” 20 Uhr)