17. Juni - 29. Juli jeden Donnerstag EVAs Summertime Café. Herzlich willkommen!

17. Juni - 29. Juli jeden Donnerstag EVAs Summertime Café. Herzlich willkommen!

Am 14. Oktober 2019 starb Elisabeth Beyersdörfer im Alter von 95 Jahren

Trauer um Elisabeth Beyersdörfer

Elisabeth Beyersdörfer war wichtig, dass Frauen sich politisch engagieren und Verantwortung übernehmen in Kirche und Gesellschaft. Dem EVA blieb sie immer verbunden. Wir nehmen an der Trauerfeier teil, am Donnerstag, den 24.Oktober um 14.00 in der Ev. Dornbuschkirche, Mierendorffstraße 5, 60320 Frankfurt.

Als Feministin und Vorsitzende prägte Elisabeth Beyersdörfer nicht nur die Evangelische Frauenarbeit in Hessen und Nassau, sondern auch die Evangelische Frauenarbeit in Deutschland. Ihr Engagement galt in erster Linie berufstätigen Frauen und Mädchen.

1969 gründete sie Frau im Beruf, um ein kirchliches Angebot für alleinstehende und berufstätige Frauen zu schaffen. Dazu gehörten Vorträge und Bibelarbeiten, aber auch Sonntagswanderungen, Reisen und der von ihr bereits 1973 eingeführte ökumenische Frauengottesdienst am Dienstagabend in der alten Nikolaikirche.

Das 1997 gegründete  Evangelische Frauenbegegnungszentrum entstand aus der Arbeit von Frau im Beruf und dem Frauenpfarramt.

Elisabeth Beyersdörfer hat viele der Frauen geprägt, die bis heute im Mittwochskreis oder der FiB (Frau im Beruf)-Gruppe aktiv sind.

Die Trauerfeier für Elisabeth Beyersdörfer findet am Donnerstag, den 24.Oktober um 14.00 in der Ev. Dornbuschkirche, Mierendorffstraße 5, 60320 Frankfurt,  statt.

Weitere Informationen:

https://www.ekhn.de/ueber-uns/geschichte/frauenbewegung-in-der-ekhn/frauen-der-bewegung/elisabeth-beyerdoerfer.html

https://www.ekhn.de/ueber-uns/geschichte/frauenbewegung-in-der-ekhn/einrichtungen/frau-im-beruf.html