20 Jahre EVA am 6.Oktober 2017 - Happy Birthday!!

20 Jahre EVA am 6.Oktober 2017 - Happy Birthday!!

Das Evangelische Frauenbegegnungszentrum – kurz EVA – befindet sich direkt in der Innenstadt Frankfurts und bietet vielfältige Bildungs- und Freizeitangebote. Jede Frau ist willkommen, unabhängig von ihrer Lebensform, ihrem Alter, ihrer Berufstätigkeit oder ihrer Religion.

Schaufenster

Anlässlich der 16 Tage des Aktivismus

Somos Iguales

Zwischen dem 25. November und dem 10. Dezember 2017 stellt das Informationsbüro Nicaragua e.V. seine Wanderausstellung Somos Iguales (Wir sind gleich) im EVA aus.

Zum Auftakt eröffnen wir die Ausstellung am kommenden Freitag den 24. November ab 18 Uhr im Gespräch mit Referent*innen des Informationsbüro.

Weitere Infomrationen zur Austellung und Eröffnung findet Ihr unter den Links.


Auf keinen Fall verpassen

Lila Sofa am 17.11.2017

Dieses Mal im Lila Sofa:  Elham Ahmadi ließt ihr Gedicht ” Das Schweigen brechen”.

Nehmen Sie Platz und kommen sie mit der jungen, geflüchteten Afghanin ins Gespräch.


Am 6. Oktober haben wir gefeiert, erinnert und nach vorne geschaut

20 Jahre EVA – 20 Jahre Frauen im Zentrum

In der Talkrunde „Frauen im Zentrum“ wurde der Bogen geschlagen: von dem langen Prozess, in dem Frau im Beruf und das  Frauenpfarramt als EVA die Räume in der Saalgasse 15 bezog, und zu einem Ort wurde von und für Frauen, um sich zu treffen, zu vernetzen und eigene Positionen zu entwickeln. Vielen Frauen ist EVA Heimat geworden und EVA ist ein Ort, der lebendig ist und sich verändert. Mitten im Zentrum.

Im Gespräch zwischen Nachbarn und KooperationspartnerInnen  aus der St. Pauls-Gemeinde und der Indonesischen Gemeinde, der Evangelischen Akademie und dem Haus am Dom, dem Frauenreferat, dem Evangelischen Regionalverband, der Landeskirche und den Beiträgen der Besucherinnen wurde klar, das EVA ist ein besonderer Ort. Das EVA wird weiterhin der Frage nachgehen, welche Bildungsangebote, Diskussions- und Begegnungsräume nötig sind und im Zentrum angeboten werden können.

Das EVA lebt durch die vielen unterschiedlichen Gruppen, die Arbeit der Ehrenamtlichen, EVA hat viele Gesichter – es soll weiterhin ein Begegnungsort sein für Frauen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Kulturen.

Die Vernissage der Fotoausstellung Starke Frauen – Held*innen – gab interessante Impulse für einen  intergenerativer Dialog, beim Besuch der Portraits kamen die Protagonistinnen zu Wort und Ursula Mühlberger gab mit Stimmimprovisationen Resonanzen

Anschließend wurde gefeiert und getanzt.

Danke an alle, die das EVA mitgestalten und mit ihrer Arbeit und ihrem Engagement –haupt- und ehrenamtlich-  lebendig erhalten.

Danke an alle, die dieses schöne Fest  mitgestaltet haben.


mut mutiger mund auf

Mach‘ Deinen Mund auf für Vielfalt. Zeig‘ Deine Zähne gegen Rechts.

Unter diesem Motto wird sich die Bildungsstätte Anne Frank auf der Frankfurter Buchmesse deutlich gegen Rechts und für Vielfalt positionieren – mit Unterstützung der Stadt Frankfurt, dem Bundesfamilienministerium und zahlreichen Kooperationspartnern.

Die Mehrheit steht für eine Gesellschaft, in der alle einen Platz haben – ganz unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht, Religion oder sexueller Orientierung. Diese Mehrheit möchten wir mit der gemeinsamen Initiative stärken.

Mach auch Du mit!

Und so geht’s: Mach ein Foto von Deinem Mund.

Poste Dein Statement gegen Rechts.

Stärke den Sound der Vielen.

https://www.facebook.com/bildungsstaette.anne.frank/


Am 6. Oktober feiern wir 20 Jahre "Frauen im Zentrum"

Happy Birthday EVA!

Talkshow – Vernissage – Geburtstagsparty

 

20 Jahre EVA – feiern Sie mit uns!

Ab 16 Uhr: Talkrunde zum Thema “Frauen im Zentrum” mit Gästen aus Politik, Kirche und Stadtgesellschaft, mit Unterstützerinnen, mit den Nachbarn.

Ab 18 Uhr: Vernissage der Ausstellung „Starke Frauen/Held*innen“ mit Sekt & Sonstigem.

Ab 19 Uhr wird gefeiert und getanzt. > mehr erfahren


Das Programm

Das Programm

Herzlich Willkommen

Mittwoch
22.11.2017
19:00 - 20:00

10 Kursstunden plus Infoabend und Reflexionstreffen

Training der Achtsamkeit am Arbeitsplatz (TAA)

In diesem  – weltanschaulich neutralen – Training lernen Sie die Praxis der Achtsamkeit sinnvoll in das berufliche und private Leben zu integrieren. Kursinhalte sind sieben verschiedene Achtsamkeitsübungen

Mittwoch
22.11.2017
20:15 Uhr

10 Kursstunden plus Infoabend und Reflexionstreffen

Training der Achtsamkeit am Arbeitsplatz (TAA)

In diesem  – weltanschaulich neutralen – Training lernen Sie die Praxis der Achtsamkeit sinnvoll in das berufliche und private Leben zu integrieren. Kursinhalte sind sieben verschiedene Achtsamkeitsübungen

Mittwoch
22.11.2017
10:00 - 12:00

Wöchentliches Frauenfrühstück am Frankfurter Berg

Immer mittwochs sind Sie eingeladen, andere Frauen kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Denn dabei schmeckt das Frühstück noch mal so gut.

Donnerstag
23.11.2017
19:00 - 20:30

Progressive Muskelentspannung II

Bleib locker

Die progressive Muskelentspannung (PME) ist eine effektive Methode zum gezielten Stressabbau, die sich für Frauen aller Altersstufen eignet. Über das An- und Entspannen einzelner Muskeln

Donnerstag
23.11.2017
17:45 - 18:45

10 Kursstunden plus Infoabend und Reflexionstreffen

Training der Achtsamkeit am Arbeitsplatz (TAA)

In diesem – weltanschaulich neutralen – Training lernen Sie die Praxis der Achtsamkeit sinnvoll in das berufliche und private Leben zu integrieren.

Übersicht

<< Nov 2017 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Nicht verpassen!

Gesicht zeigen zum Internationalen Frauentag

Immer wieder 8. März!

Café Vis á Vis

Am 8. März 2017 gab es eine besondere Einladung ins EVA. Im Café Vis-a-vis – oder für die Jüngeren gerne auch Café Facetime – kamen Frauen miteinander ins Gespräch über starke Frauen und Superheld*innen, die uns Vorbild sind und Mut machen. In entspannter Atmosphäre lockte unsere „Fotobox der Superheld*innen“ (fast) alle Frauen* ihrer Held*in, Idol*in oder Patron*in auf die Spur zu kommen. Posen, Kostüme, eine Haltung wurde ausprobiert und Gesicht gezeigt für Frauenrechte.Und auch auf dem Römerberg zeigten Frauen öffentlich Gesicht: für Frauenrechte hier und  weltweit, gegen Sexismus und Rassismus, gegen offene und subtile Diskriminierung, für Menschenrechte und die Würde einer Jeden/eines Jeden.

Leitung: Mechthild Nauck, Lena Reichstetter, Ute Seibert

Gefördert durch das Frauenreferat der Stadt Frankfurt am Main

 

Dienstag, 14. März , 19.00 Uhr

Am Dienstag, den 14.03.2017, ging es dann beim Ökumenischen Frauengottesdienst „Frauen im Zentrum“ weiter um starke Frauen – mit Liedern, Texten, Geschichten und viel Lila in der Mitte.

Leitung: Anne Daur-Lyrhammer, Ute Seibert

Herunterladen & Freuen

Programmservice

Sie möchten lieber offline in unseren Angeboten stöbern? Selbstverständlich erhalten Sie unser aktuelles Programmheft nicht nur gedruckt. > mehr erfahren

Immer im Bilde!

Fotogalerie

Werfen Sie einen Blick in unsere Fotogalerie und erhalten Sie einen Einblick, was im EVA so passieren kann.

Das EVA

Das EVA

Was alles so passierte

Zur Geschichte

Schon Ende der 80er Jahre haben Frauen der Evangelischen Kirche in Frankfurt am Main eine Vision: Ein Begegnungszentrum für Frauen an zentralem Ort in der Stadt. (mehr …)

Wer hier was erleben kann

Angebote

Das EVA ist ein Frauenbegegnungszentrum mit Angeboten für Frauen. Wenn zu einer Veranstaltung auch Männer herzlich eingeladen sind, wird entsprechend darauf hingewiesen. Die Arbeitsformen des EVA sind vielfältig. (mehr …)

Der Frauenbildung auf die Sprünge helfen

Der Förderverein

Förderverein des Evangelischen
Frauenbegegnungszentrums Frankfurt e.V.
Ansprechpartnerin: Sonja Ritz
Kontakt über EVA
Evangelische Bank
IBAN: DE81 5206 0410 0004 0026 10
Wir freuen uns über Ihre Spende!

Vorhang auf - das Team und die Referentinnen im EVA stellen sich vor

Das Team

Das EVA wird geleitet von Pfarrerin Anne Daur-Lyrhammer und ihrer Stellvertreterin Pfarrerin Ute Seibert. Pädagogische Referentinnen und MitarbeiterInnen in Verwaltung und Hauswirtschaft komplettieren das Team.

(mehr …)

Das Zentrum für Frauen mitten im Zentrum Frankfurts

Das Zentrum

Das Evangelische Frauenbegegnungszentrum, kurz EVA, in der Saalgasse 15 wurde 1997 aus dem Zusammenschluss des evangelischen Pfarramtes für Frauenarbeit und „Frau im Beruf“ gegründet. (mehr …)

So können Sie uns erreichen...

So können Sie uns erreichen...

Kontakt

Evangelisches Frauenbegegnungszentrum EVA
Saalgasse 15
60311 Frankfurt

Tel.: 069 / 920 708-0
Fax: 069 / 920 708-99
eva-frauenzentrum@frankfurt-evangelisch.de

 

Auskunft und Anmeldung:

MO, DI, MI, FR 10.00 – 12.00 Uhr
DO 14.00 – 16.00 Uhr
oder per E-Mail an:
eva-frauenzentrum at frankfurt-evangelisch.de

So finden Sie uns:

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U4, U5 Dom/Römer

S- und U-Bahn Hauptwache

Linie 11, 12 Römer/Paulskirche

Bus 30, 36 Schöne Aussicht

Mit PKW:

Parken im Parkhaus Dom Römer